Willkommen auf www.dNano-Forum.de. Klicke hier um Dich zu registrieren


dNano-Forum Banner

Ihr wollt zu uns verlinken?
Hier ist unser Banner dafür:

dNano-Forum.de 234x60 Banner (.gif)

dNano-Strecken

Hier findet Ihr alle dNano-Strecken
br>

dNano-Strecken auf einer greren Karte anzeigen

Vektordaten für Normteile gesucht!

Alle Infos zum Bahnenbau und Bahnmodifikationen findet Ihr hier!

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon pivi » Fr 4. Feb 2011, 09:00

Hi,
man muss ja nicht alle 3 Radien in einer Kurve verwenden. ;)
Evtl. werde ich auch eine F1 Strecke verkleinern, testen und dann erst zerschneiden.
Mit dem Rest Matten bzw. auch zum Teil mit dem Verschnitt kann ich ja noch Normteile machen um Varianten für den Bahnaufbau zu haben.

Bzgl. Normteile der Kurven - soll ich ein Mehrfaches (40, 80, 120) als Abstufung nehmen oder eher eine Überlappung (40, 60, 80, 100)?

Bzgl. F1 Strecke - was haltet ihr von
Sepang/Malaysia

Catalunya/Spain

oder Denver/USA?

Die sind alle eher einfach vom Layout, mit guter Platzausnutzung und im Original sehr breit (22m).
Ciao
Pierre
Porsche 962C 1+10, Mazda 787B 55+56, McLaren F1 59, Ferrari F40
6x KT18, 4x Akkulader + Nokia Netzteile, Home Circuit (42 Teile)
IC Lap Counter, Flipsideracing, ICS Interface, ICS Tuner
Kugellager, Diff, H-Bar Xsoft, Reibungsdämpfer, Gyro, Moosis Xsoft
Benutzeravatar
pivi
 
Beiträge: 75
Registriert: 28.01.2011
Wohnort: Ettlingen
Land: Germany (de)
Alter: 47

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon ElJam » Mo 14. Feb 2011, 13:54

Hi,
sorry war jetzt ne ganze Zeit nicht im Forum unterwegs.

Wegen frage Layout dann Catalunien. Schöne Strecke und auch nicht zu komplitziert vom Aufbau.

Hat sich schon was getan in Richtung Teile schneiden?

Gruß
Kai
Benutzeravatar
ElJam
 
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2010
Land: Germany (de)
Alter: 39

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon BeAi79 » Mo 14. Feb 2011, 15:41

Hi wegen den Abstufungen ...

Arbeite mit dem Mehrfachen 40 , 80 , 120 ist einfacher für den spontanen Bahnenbau.

Die Überlappung (40, 60, 80, 100, 120) kann beim Streckenbau mit dem Aufgehen am Schluss eher Probleme bereiten. Wir hatten dieses Problem bei der RCP Bahn von Kyosho... Dort hatten wir zwei grosse 180 Grad Kurven... Wir konnten diese Eine nur mit Mühe zu zwei grossen 90 Grad Kurven auseinander nehmen...

Da die 180 Grad Kurven in der Mitte bei 90 Grad zusätzlich noch breiter sind als die Standartelemente.

Wir konnten mit ach und weh ein neues Streckenbild gestalten, doch wir waren genau wegen der 180 Grad Kurve immer genau um ein Standart Element zu weit auseinander. Wenn du also mit dem Mehrfachen arbeitest, wirst du auch einfacher und schneller andere Strecken aufbauen können...

Da gibts ja supper Freeware im Netz wo du nach Raster Layouts kreieren kannst... Hab da mal in der Slot Car Szene gegoogelt... Und fündig geworden...Heisst das Programm sogar Slot Man... Oder so... Wenns dich interessiert, muss ich mal zuhause auf dem Rechner danach suchen... Habs nur da installiert... Gruss und viel Spass.
Benutzeravatar
BeAi79
 
Beiträge: 484
Registriert: 01.12.2009
Land: Switzerland (ch)
Alter: 39

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon bissattack » Mo 14. Feb 2011, 16:40

Hallo

Ich habe es mit deisem Programm gemacht, ist echt super.

probiers mal ;) ;)

http://www.zanthrax.nl/index.php?id=20
Aston Martin
Nissan Xanavia
Nissan Autech Motul 2007
Mazda787
Mclaren
F40
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
DNano Schweiz
Benutzeravatar
bissattack
 
Beiträge: 103
Registriert: 27.12.2010
Land: Switzerland (ch)
Alter: 35

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon pivi » Di 15. Feb 2011, 08:29

Hi,
ihr seid echt super!
Meine Regierung fand das Muffeln, Grümmeln, den Aufwand beim Aufbau und den benötigten Platz zum Aufbewahren der Bautenschutzmatten ziemlich bescheiden, nach dem ersten Auslegen und Fahren im Esszimmer.
Da hat sie absolut recht und an den Verbindungen hoppelten die DNANOs auch ziemlich.
So habe ich mich jetzt doch für den Home Circuit entschieden. :oops:
Trotzdem vielen, vielen Dank für all die Tipps, habe einiges dabei gelernt.
Ciao
pivi
Porsche 962C 1+10, Mazda 787B 55+56, McLaren F1 59, Ferrari F40
6x KT18, 4x Akkulader + Nokia Netzteile, Home Circuit (42 Teile)
IC Lap Counter, Flipsideracing, ICS Interface, ICS Tuner
Kugellager, Diff, H-Bar Xsoft, Reibungsdämpfer, Gyro, Moosis Xsoft
Benutzeravatar
pivi
 
Beiträge: 75
Registriert: 28.01.2011
Wohnort: Ettlingen
Land: Germany (de)
Alter: 47

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon ElJam » Di 15. Feb 2011, 16:29

Hi,
ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Home C.

Sorry für die Ironie in diesem Satz. Ich wünsche Dir wirklich das Du mit der Bahn von Kyosho zufrieden sein wirst. Ich bin sie schon gefahren und war nicht begeistert. Das kann aber ganz alleine an mir liegen. Für mich hate die Bahn einfach zu wenig Grip für das was ein Dnano leisten kann. Laut ist die Bahn auch was bedingt duch Plastik sich ja selbst erklärt.

Klar ist es gibt nichts einfacheres zum auf und abbauen.
Meld Dich mal wenn Du die Bahn hast und wie Du damit zufrieden bist.

Viele Grüße
Kai
Benutzeravatar
ElJam
 
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2010
Land: Germany (de)
Alter: 39

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon pivi » Mi 16. Feb 2011, 10:42

Ich werde auf jeden Fall berichten!
Und ein Tuning mit Zellkautschuk wegen Grip und/oder Geräusch ist ja nicht ausgeschlossen...
Ciao
pivi
Porsche 962C 1+10, Mazda 787B 55+56, McLaren F1 59, Ferrari F40
6x KT18, 4x Akkulader + Nokia Netzteile, Home Circuit (42 Teile)
IC Lap Counter, Flipsideracing, ICS Interface, ICS Tuner
Kugellager, Diff, H-Bar Xsoft, Reibungsdämpfer, Gyro, Moosis Xsoft
Benutzeravatar
pivi
 
Beiträge: 75
Registriert: 28.01.2011
Wohnort: Ettlingen
Land: Germany (de)
Alter: 47

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon ferretti198 » Mi 16. Feb 2011, 12:27

Hallo,

sorry dass ich mich da einmischen muß aber die Aussagen über den Home Circuit sind keinesfalls richtig. Klar wenn ihr Eure Dnano's mit original Bereifung fahrt werdet ihr nicht viel Freude haben aber wenn man ein paar grundlegende Dinge befolgt ist es mit Abstand das genialste Streckensystem am Markt.

1. Die Bahn regelmäßig abstauben (entweder mit Glasreiniger putzen oder mit Swiffer oderähnlichem Produkt)
2. !!!!! Unbedingt mit Moosgummireifen fahren. Am besten sind die Moosgummis von der Firma X-Power. So weich wie möglich also extra soft)
3. Regelmäßig die Reifen mit Reifenhaftmittel behandeln. Es gehen sicher verschiedene, ich habe mit High Grip von CS-Racing sehr gute Erfahrungen gemacht
4. Ab und zu die Reifen putzen also "staubfrei" machen.

Das wars eigentlich schon. Wenn ihr diese vier Punkte beachtet gibt es sicher keine Gripprobleme mehr. Ausserdem ist das fahren mit Moosgummis extrem leise also kein Vergleich zu den normalen Gummireifen.
Es ist auch überhaupt nicht notwendig, dass ihr die Bahn selbst behandelt geschweige den mit Zellkautschuk beklebt. Sorry das ist nur verschwendete Zeit und Geld.
Leider haben viele Kollegen hier im Forum sich wieder von ihren home circuits getrennt weil sie keinen bzw. schlechten Grip hatten. Wirklich schade denn es ist ein absolut geniales Produkt. Aus meiner Sicht kann da nicht einmal die RCP Bahn mithalten.

1. Die Bahn ist in weniger als 1 Minute aufgebaut - super einfach
2. Die Bahn ist in noch kürzerer Zeit wieder abgebaut - super super einfach
3. Wenn die Dnano's die Banden touchieren werden sie nicht so stark abgebremst wie bei Schaumstoffbanden
4. Die Platten können sehr platzsparend im Kasten aufbewahrt werden
5. Die Bahn schaut um einiges besser und realistischer aus als alle anderen Bahnen

Wenn ihr irgendwelche Grip Probleme habt bitte einfach bei mir melden bevor ihr verzweifelt und die Bahn kurzerhand verkauft. Die Lösung ist, an den Reifen arbeiten nicht an der Oberfläche der Bahn.
Fahrzeuge: Porsche 962C, Ferrari F40, Lancia Delta HF Integrale
Fernsteuerung: KoPropo EX-10 Eurus
Benutzeravatar
ferretti198
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.11.2010
Wohnort: Wien
Land: Austria (at)
Alter: 41

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon ElJam » Mi 16. Feb 2011, 16:00

Hi Ferretti198,
hab in der Zwischenzeit auch schon viel gelesen was man mit Reifenhaftmitteln und Glasreiniger alles anstellen kann. Ich hab auch kein Problem mit Moosgummireifen.

Meine Probleme sind einfach:
Ich mag die schmiererei einfach nicht mehr (Eigene Erfahrungen im 1/24er und 1/18er Bereich. Da schmiert komischerweiße auch keiner mehr weil Sauerrei)

Ich das Klappern wenn ich mit dem Auto an die Bande komm schrecklich finde.

Bei dem Preis für die Bahn ich nicht gewillt bin abstriche im Punkt Reifen machen zu müssen (einfach nur neue Gummis draufmachen ist schon geil, besser als draufmachen dann hält es net gscheit und noch schleifen müssen bei der Größen. Äh tschuldigung muß man die Moosis schleifen vom Dnano?)

Ich finde sie vom aussehen nich so doll.

Was ich auch schön an der Bahn finde ist:
Auf und Abbauen super schnell.
Wenig Platz im Abgebautenzustand.

Das sind alles meine persönlichen Gründe daführ und dagegen. Denke wenn wir 20 Leute fragen werden wir 20 Meinungen hören.

Ich find es einfach nur super das Pivi sich eine Bahn holt oder eine bauen will das Er fahren kann und vielleicht läd Er ja mal zum gastfahren ein?
Benutzeravatar
ElJam
 
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2010
Land: Germany (de)
Alter: 39

Re: Vektordaten für Normteile gesucht!

Beitragvon ferretti198 » Do 17. Feb 2011, 08:02

Hi ElJam,

ich wollte weder Dir noch einem Anderen RCP Bahn Besitzer zu nahe treten.
Du hast völlig recht jeder vertritt seine Meinung und wahrscheinlich ist die bei jedem anders. Genau für das sind ja auch diese Foren geschaffen worden, nämlich das jeder seine Meinung kundtun kann.
Ich finde es nur schade, dass hier im Forum generell die Meinung herscht, dass der Home Circuit schlechten bzw. gar keinen Grip hat - weil das einfach nicht stimmt.
Deswegen habe ich es mir auf meine Fahnen geschrieben hier auch von den durchaus positiven Eigenschaften der Bahn zu berichten.
Wo Du absolut recht hast ist das Geräusch wenn die Autos die Banden touchieren. Kann aber jeden beruhigen, weil ich besitze den Home Circuit seit Anfang Dezember und fahre mittlerweile fast ohne touchieren. Also Übung macht wie immer den Meister.
Das mit den Moosgummireifen finde ich nicht so schlimm. Finde die sehen ganz Ok aus und wenn man Alufelgen verwenden möchte gibt es ja auch nur die Moosgummireifen von Kyosho.
Ich habe mir noch so ziemlich jede erhältliche Shorehärte an Gummireifen gekauft. Genau das möchte ich euch ersparen, kauft euch gleich Moosgummis dann gibts keine Probleme. Anbei noch zwei Bilder von den Moosgummireifen.
@Pivi: Gratulation zu Deiner Bahn
@ElJam: nochmals, nichts für ungut
Dateianhänge
Fahrzeuge: Porsche 962C, Ferrari F40, Lancia Delta HF Integrale
Fernsteuerung: KoPropo EX-10 Eurus
Benutzeravatar
ferretti198
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.11.2010
Wohnort: Wien
Land: Austria (at)
Alter: 41

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Dnano komplett für Einsteiger gesucht
Forum: Suche
Autor: Bogi
Antworten: 0
dnano für Einsteiger gesucht
Forum: Suche
Autor: edd
Antworten: 1
günstiger dnano gesucht :)
Forum: Suche
Autor: Mad Trix
Antworten: 1
Fotos von Funken gesucht...
Forum: News
Autor: Binford
Antworten: 4
dnano gesucht
Forum: Suche
Autor: coolwater
Antworten: 2

Zurück zu Bahnenbau



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron