Willkommen auf www.dNano-Forum.de. Klicke hier um Dich zu registrieren


dNano-Forum Banner

Ihr wollt zu uns verlinken?
Hier ist unser Banner dafür:

dNano-Forum.de 234x60 Banner (.gif)

dNano-Strecken

Hier findet Ihr alle dNano-Strecken
br>

dNano-Strecken auf einer greren Karte anzeigen

Zround Racing SW

Alles rund um die Zeitnahme

Zround Racing SW

Beitragvon aitutaki » Fr 18. Feb 2011, 12:13

Hi Leute,

Bin heute durch zufall (von der Toronto miniz/dnano seite *g*) auf diese zeitnahme SW aufmerksam gemacht worden.

Hat denn hier irgendwer schon annähernd Erfahrungen damit gemacht?
Sie sit auf den ersten Blick gleich viel komplexer als die origionale oder auf die Flipside SW.
Speziell interessiert mich auch das Race-Management, da das für unsere Serie interessant ist.

also, kennt die SW schon irgendwer? :roll:

lg

ps: hier der link:
http://www.zround.com/download.php
Zuletzt geändert von aitutaki am Fr 18. Feb 2011, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
aitutaki
 
Beiträge: 111
Registriert: 10.12.2009
Land: Austria (at)
Alter: 46

Re: Zround Racing SW

Beitragvon Racer » Fr 18. Feb 2011, 14:54

Ja und nein. Geladen, installiert, gestestet und wieder runter von der Platte. Seitdem nehme ich für gezeitetes Training die Flipside. Aber auf rckenon.com gibt es 2 Tutorial-Videos zu ZRound. Ich denke, wenn man sich da ein wenig reinkniet, geht es dann doch schnell mit dem Reinkommen.
[ RCs: dNaNo | Mini-Z: MA-020 * MB-010 * MF-015 * MR-03 | SC10 2WD ]
[ TX: EX-10 Eurus ]
[ YouTube: RacersVideos ]
Benutzeravatar
Racer
 
Beiträge: 125
Registriert: 01.01.2010
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Land: Germany (de)
Alter: 43

Re: Zround Racing SW

Beitragvon aitutaki » So 20. Feb 2011, 10:02

naja, genau das hatte ich auch gemacht :) geladen und angesehen *g*
interesssant ist, daß die meisterschaftsmodi fix vorgegeben scheinen...
hm, werde mich noch weiter spielen
Benutzeravatar
aitutaki
 
Beiträge: 111
Registriert: 10.12.2009
Land: Austria (at)
Alter: 46

Re: Zround Racing SW

Beitragvon cooldragon » Sa 3. Jan 2015, 01:30

Hi, altes Topic, aber neue Frage ;o)
hat einer von euch zround richtig mit dem IC Tag zum Laufen gebracht?
mein derzeitiges Problem ist es, dass ich die Transponder nicht einlesen kann (ausser manuell, finde keine Option, auch nicht auf spanisch)
Angeblich gibt es Detection Programme... finde auch nichts anständiges.

OT: Ich würde gerne testen, ob es geht und ob es stabiler als Flipside bei mir läuft - seit ein paar Tagen flippt es immer wieder aus und registriert nicht immer die dnanos (Bahn ist optimiert, Messband liegt keine 5mm unter der Oberfläche, passiert mit allen dnanos, egal wie schnell über die Messlinie fahren) Win XP, alte Kiste, läuft aber noch ;o)

So oder so, wäre ich für Tipps dankbar

cd
Benutzeravatar
cooldragon
 
Beiträge: 60
Registriert: 25.02.2011
Land: Switzerland (ch)
Alter: 45

Re: Zround Racing SW

Beitragvon Alf-Power-Racer » Sa 3. Jan 2015, 09:06

Moin Cooldragon
Du solltest mit deiner Frage mal in Nachbar Forum gehen.
Ich meine gelesen zu haben, das dieses Problem mit anderen
User gemeinsam gelößt wurde.
Ich kann nur sagen mit Win XP läuft alles mehr brauchen wir nicht.
Gruß:Alf
Deutscher Meister wird nur der BvB.
Eat my Dust!!!
Benutzeravatar
Alf-Power-Racer
 
Beiträge: 816
Registriert: 13.11.2009
Wohnort: Kollow
Land: Germany (de)
Alter: 45

Re: Zround Racing SW

Beitragvon cooldragon » Mi 14. Jan 2015, 00:03

Also, nachdem keiner sich gemeldet hatte, habe ich das Problem nach einiger STUNDEN versuchen selbst gelöst.
Im Grossen und Ganzen war es ein Treiberproblem - erste Vermutung lies sich durch den Test mit dem Netbook (Win7) gleich bestätigen: es funzt, muss also SW sein :o)

Lange Erklärungen bringen nichts, daher gleich zur Lösung: ich hatte den empfohlenen FDTI installiert (2.08.30), aber nach den ersten Fehlmessungen die letzte Version (2.12.??) drüber. Dieser Treiber mag bestimmte "Fake-Chipsätze"nicht, wie zB, im billigen USB-to-Serial Adapter und scheint direkt diese zu deaktivieren,ältere Versionen haben diesen Killer-App nicht am Bord... gibt einiges darüber im Netz. :geek:

Solltet ihr das gleiche wie ich gemacht haben, dann...
- mit dem eigenen Uninstaller von FDTI (CDM Uninstaller 1.4 ) alles runtermachen.
Um sicher zu gehen
- Treiber Version 2.08.30 installieren
- Neustarten um die 10 Mal :roll:

Nun funktioniert wieder alles, auch den nachgebauten ICS Kabel am Adapter, also nichts mehr anfassen


... und sollte ich hier Mist erzählt haben, oder das Problem ein anderer gewesen, so ist sind bei mir ein langer Abend, ein paar kalte Hopfenschalen und alle Treiberprobleme beseitigt...

cd, ohne Gewähr :mrgreen:
Benutzeravatar
cooldragon
 
Beiträge: 60
Registriert: 25.02.2011
Land: Switzerland (ch)
Alter: 45



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Zeitnahme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron