Willkommen auf www.dNano-Forum.de. Klicke hier um Dich zu registrieren


dNano-Forum Banner

Ihr wollt zu uns verlinken?
Hier ist unser Banner dafür:

dNano-Forum.de 234x60 Banner (.gif)

dNano-Strecken

Hier findet Ihr alle dNano-Strecken
br>

dNano-Strecken auf einer greren Karte anzeigen

Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Neuigkeiten von den dNano's!

Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Beitragvon gaschetli » Mi 26. Okt 2011, 23:16

Hallo zusammen

Mein Modena bricht die Ganze zeit aus auf dem Home Circuit. Ich fahre erst ein paar wochen dnano, am anfang hat das ganze gut funktioniert. Ich habe seit beginn Moosgummireifen montiert. Die letzten zwei drei mal fahren haben keinen Spass gemacht. Der Modena bricht die ganze zeit aus sobald ich ein wenig gas gebe und ich habe absolut keine Chance meine Zeiten zu verbessern, im Gegenteil! Mir ist nicht bewusst was jetzt anders ist am setup.
Hat jemand eine lösung für mich?

Danke
Benutzeravatar
gaschetli
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2011
Land: Switzerland (ch)
Alter: 40

Re: Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Beitragvon Racer » Do 27. Okt 2011, 15:17

Hmm, wenn du nichts verändert hast, dann sollte das Setup nicht das Problem sein. Daher würde ich auf eine verstaubte Bahn tippen (=> reinigen) oder auf verstaubte Reifen (ebenfalls reinigen). Vielleicht haben die Reifen auch schon zu viel Gummi "verloren"?! Einfach mal Step bei Step prüfen und testen. Aus der Ferne ist Fehlerfindung immer etwas schwer.
[ RCs: dNaNo | Mini-Z: MA-020 * MB-010 * MF-015 * MR-03 | SC10 2WD ]
[ TX: EX-10 Eurus ]
[ YouTube: RacersVideos ]
Benutzeravatar
Racer
 
Beiträge: 125
Registriert: 01.01.2010
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Land: Germany (de)
Alter: 41

Re: Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Beitragvon ferretti198 » Do 27. Okt 2011, 18:56

Hatte ähnliche Probleme wie Du. Du musst regelmäßig zwei Dinge beachten um einen anhaltenden Fahrspaß zu haben:

1. Reifen: Die Reifen müssen besonders gepflegt werden. Damit meine ich dass diese Moosgummireifen sehr gerne Staub anziehen. D.h. wenn Dein dNano sich so verhält wie von Dir beschreiben dann fehlt Dir der Grip. Am Besten auf einer Tischplatte oder einer sonstigen geraden Fläche ein Klebeband mit der Klebefläche nach oben befestigen. Also an den Enden jeweils ein Stück Klebeband nach unten drehen und am Tisch festkleben.
Danach einfach Deinen dNano über die Klebefläche rollen und so bekommst Du den Staub schnell und einfach von den Reifen.

2. Bahn: bei mir wird der Home Circuit vor jedem Rennabend staubfrei gemacht. Am Besten eignet sich da so etwas wie ein Swiffer. Der zieht den Staub gut an und damit kann man die Bahn leicht reinigen.
Wenn das nicht ausreichend ist und Dein dNano noch immer ausbricht, dann empfehle ich Dir Deine Bahn mit WD40 einzureiben. WD40 ist ein Universalschmiermittel. Am Besten WD40 auf einen Lappen auftragen und dann damit die Bahn einreiben. Vorsichtig dosieren denn man benötigt nicht wirklich viel. Durch diese Behandlung erhöht man den Grip der Rennbahn. Die Wirkung hält meiner Erfahrung nach 1-3 Monate an.

Mir ist es beim Ausprobieren auch passiert dass ich dann zuviel Grip hatte, sprich meine dNanos haben sich permanent in den großen Aussenkurven überschlagen. Das gibt sich mit der Zeit wieder und ganz wichtig wenn Du diesen Fall hast einfach die Reifen nicht mehr säubern, das gleicht es ein bisschen aus.
Fahrzeuge: Porsche 962C, Ferrari F40, Lancia Delta HF Integrale
Fernsteuerung: KoPropo EX-10 Eurus
Benutzeravatar
ferretti198
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.11.2010
Wohnort: Wien
Land: Austria (at)
Alter: 42

Re: Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Beitragvon gaschetli » Do 27. Okt 2011, 22:56

Herzlichen Dank für die Hilfe.
Gruss
Benutzeravatar
gaschetli
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2011
Land: Switzerland (ch)
Alter: 40

Re: Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Beitragvon BeAi79 » Fr 28. Okt 2011, 18:53

HI... gib doch mal dein Tuning Setup durch...

Hinten ausbrechen deutet immer auf schlechteren Gripp im Verhältnis zur Vorderachse... Der 360 tendiert eh noch stärker auf Vorderachgripp...

Mein Tipp eine 1A Dämpferplatte und ein sauber laufendes Tuningdiff verbauen... Dann kleben die Dinger 1A.... Lass die Diffs mit dem Dremel auf einer kleinen Stufe einlaufen... (Mit der Hand abwechselnd gegenbremsen... Damit es eine regelrechte Laufbahn der Kugeln ergibt)

Danach ölen... Fett benutze ich nur noch bei der Dämpferplatte... Ich habs bei mehr oder weniger jedem Modell hingekriegt das sie sich gar nicht mehr überschlagen... Doch das ist dann die Endphase beim feintunen...

Wir fuhren auf einer grossen RCP Strecke... Du alleine oder mit Kollegen? Aus welcher Gegen bist du???
Benutzeravatar
BeAi79
 
Beiträge: 484
Registriert: 01.12.2009
Land: Switzerland (ch)
Alter: 40

Re: Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Beitragvon gaschetli » Sa 29. Okt 2011, 09:02

Hallo Ich habe noch gar nichts getuned ausser die Reifen. Wir fahren zu viert auf dem Home Circuit in Interlaken. Ich wohne in Thun.
Ich werde nächstens selbst eine Bahn Bauen. leider Habe ich nirgens wirklich viel Platz. Es soll ja auch Gemütlich und warm sein. Ich habe mir vorgestellt das die Dnano Sache dieses Jahr mein Winterhobby wird.
Warum sagst du "fuhren"? Fährst du nicht mehr. Gruss
Benutzeravatar
gaschetli
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2011
Land: Switzerland (ch)
Alter: 40

Re: Modena bricht aus auf dem Home Circuit

Beitragvon BeAi79 » Sa 29. Okt 2011, 11:32

Ich hab die DNANOs seit sie in der Schweiz angeboten wurden...

bei mir war es erst auch ein Winterhobby... Wir haben 3 verschiedene Kategorieen gefahren :

Rookie ( Auto out of the Box)
Pro Cup (alles Tuning erlaubt, Carrosserie gibt die Breite der Achsen vor)
911 Cup ( mit Reglement, war nicht alles erlaubt, z.B: Stock Motor war ein muss)

In Schindellegi hatten wir regelmässig Rennen doch die Szene schrumpfte von 22 Leuten auf 6 Stk... Und jetzt waren wir noch 3-4 Leute... Der Rest verlohr das Interesse...

Ich hab mir ein RCP Track geholt... Fahre also zuhause... Hab dazu noch ein Extensionkit gekauft... Die Infrastruktur würde also stehen... Um wieder Rennen zu veranstalten... Ein Bekannter hat noch eine riesen Bahn in Gersau... Da gingen wir noch ab und an trainieren... Doch jetzt auch eher weniger...

Ich hab ihr mal einen Aufruf gestartet um wieder ein Cup ins Leben zu rufen, doch anscheinend besteht das Interesse nicht mehr...

Ich persönlich hab nach wie vor grosse Freude an den DNANOs, die sind auch robust wie kaum sonst was in der heutigen Zeit...

Ich hoffe auf einen Aufschwung im DNANO Bereich...

Nochmal zu deinem Anliegen zurück:

Modena bricht aus: Original ...

Schau mal ob du das Diff ein bisschen eindremeln kannst beim stock diff braucht es nicht viel lediglich das die Brauen ein bisschen abgeschliffen sind... Danach ölen oder zum Sperren mit Fett schmieren... Ich schmiere die Stock Diffs immer mit Tamiya Difffett.
Dann sollte das Diff auf beiden Rädern gleich stark bremsen oder eben nicht... also die Gleitlager entweder durch Kugellager ersetzen oder die Kunststoffbüchsen auch ein wenig eindrehmeln... Dann liegt das Ding schon einiges besser... Was du noch kannst, ist die H Bar ein wenig schwächen... Damit die Federung weicher wird... Aber nicht zu viel abnehmen... Zu weich ist auch nicht gut... Hab hier mal Photos gepostet... Wie aus dem Text klar ersichtlich, Dremel ist das ultimative Werkzeug...

Wenn du ne eigene Strecke bauen möchtest... nimm ca eine Bahnbreite von 40cm... Wenn zu schmal wird ist das Rennen fahren um so schwieriger...

Die Bahn von Gersau ist simpel einfach aufgebaut... Spanplatten und dann mit Farbe bestrichen... Die Strecke selbst wurde mit Betonbodenfarbe bestrichen, hat also einen höheren Gripp also normale Frabe, und das Green wurde mit standart Acryl bepinselt... Auf dem Grün hat man wie in echt also weniger Gripp.. Doch mann kann von der Strecke abkommen und wieder auf die Strecke zurückfahren ohne probleme... Geht supper es fehlt nur an den Leuten die sich mit uns messen wollen... Auf der Gestrichenen Bahn musst du auch viel mehr anbremsen denn der Gripp ist einiges geringer als auf RCP, auf RCP kannst fast alles Vollgas fahren oder das Auto einfach reinreissen... Dies geht auf dem Lackierten Untergund nicht... Vom Scale Erlebnis rate ich dir klar zur Lackierten Variante... Ist auch günstiger... Hast keine Bar oder Restaurant die so ne Bahn aufstellen würde??? Wir wollten mal so ein Projekt starten, thema öffentliche Bahnen...
Zuletzt geändert von BeAi79 am Sa 29. Okt 2011, 11:32, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
BeAi79
 
Beiträge: 484
Registriert: 01.12.2009
Land: Switzerland (ch)
Alter: 40



Ähnliche Beiträge


Zurück zu dNano-News



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast